Die Philosophie der  Brenzblick-Residenz
 
Unsere Pflege und Betreuung orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen unserer Bewohner/innen. Wir haben uns ein Motto geschaffen, das wir in jede unserer Handlungen einfließen lassen:
 
Die Normalität und die Gewohnheiten des Lebens außerhalb der Brenzblick-Residenz, sind Maßstab für das Leben und Handeln in der Brenzblick-Residenz
 
Dabei steht für uns immer der betreffende Mensch im Vordergrund, dessen individuelle Möglichkeiten erhalten und gefördert werden, unter dem Motto
 
Helfe mir – es selbst zu tun
 

Unsere Pflege und Betreuung soll sich nicht nur am Befund, sondern besonders am Befinden des Bewohners orientieren.

Diese Leitgedanken werden in einer gemeinwesenorientierten Einrichtung verwirklicht. Durch die Einbindung der „Öffentlichkeit“ werden wir unserem Anspruch gerecht, eine transparente und nachvollziehbare Arbeit zu leisten. Diese Öffnung nach Außen trägt  auch dazu bei, den eventuell bestehenden Berührungskonflikten mit Einrichtungen für Senioren entgegenzuwirken.
 
Die Pflege und Bereuung gestalten wir in einer bewohner- und gruppenorientierten Bezugspflege.
 
Diese Philosophie der Bezugspflege sieht den Bewohner ganzheitlich. Infolgedessen werden feste Pflegemitarbeiter, nur bestimmten Bewohnern zugeordnet. So sind möglichst immer dieselben Mitarbeiter für die umfassende pflegerische, physische und psychische Betreuung dieser Bewohner verantwortlich. Dadurch entstehen vertieftes gegenseitiges Verständnis, Vertrauen und festere Bindungen.
Copyright © 2018 Brenzblick-Residenz. Alle Rechte vorbehalten.